Die 5 Pasen der Mediation

Die 5 Pasen der Mediation
  1. Auftrag klären, Rahmen setzen
    In der Phase 1 wird der Rahmen für die Mediation gesetzt. Zu diesem Zweck wird geklärt, was das Ziel dieser Mediation sein soll. Weiter werden Spielregeln für den Umgang und die Kommunikation gesetzt. Es wird festgelegt, wie mit vertraulichen Informationen umgegangen wird und wer allenfalls informiert werden muss.Wichtig ist in dieser Phase auch die Frage der Kosten zu regeln. Es wird ein Kostenrahmen vereinbart und es wird festgelegt, wer diese Kosten trägt.

  1. Themen sammeln, Verhandlungsgegenstände festlegen.
    In der 2. Phase werden Themen gesammelt, welche im Rahmen der Mediation behandelt werden sollen. Dabei ist es wichtig, dass alle Parteien Gelegenheit haben, ihre Themen und Verhandlungsgegenstände darzulegen. Diese Themen werden schriftlich festgehalten.
    Die Sammlung der Themen erfolgt noch ohne Wertung. Sie werden auch in diesem Stadium noch nicht diskutiert.
    Abschluss dieser Phase bildetdie Festlegung der Reihenfolge, in welcher die Themen behandelt werden.
    .
  2. Positionen darstellen und Interessen herausarbeiten.
    In der dritten Phase werden die festgelegten Themen einzeln abgearbeitet. Pro Thema werden die Positionen der Parteien dargestellt und die Interessen der Parteien, welche durch dieses Thema berührt werden, herausgearbeitet. Auch in dieser Phase ist es wichtig, dass beide Parteien zu Wort kommen. Üblicherweise erhalten die Parteien die Gelegenheit, ihre Positionen und Interessen ohne Unterbrechung durch die anderen Parteien darzulegen.
    Positionen und Interessen werden wiederum schriftlich festgehalten.
    .
  3. Lösungen entwickeln und verhandeln.
    Aus den gefundenen Positionen und Interessen werden gemeinsam Lösungsmöglichkeiten erarbeitet und zum Schluss eine Lösung ausgehandelt.
    .
  4. Vereinbarungen treffen
    Abschluss der Mediation bildet die Vereinbarung. Hier wird die gefundene Lösung schriftlich fixiert und vereinbart. Zu dieser Vereinbarung gehört auch, dass festgelegt wird, wer Kenntnis von dieser Vereinbarung erhält.

Ihr Partner in der Mediation

No Comments

Post a Comment

*

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close